Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

December 28 2015

Neustadtkind
9992 44bc 500
Reposted fromundertow undertow viayouranchor youranchor
Neustadtkind
3716 d03a
Reposted fromrisky risky viayouranchor youranchor
Neustadtkind
3608 6e26
Reposted fromcurlydarcey curlydarcey viayouranchor youranchor
Neustadtkind
2647 b630
Neustadtkind
Reposted fromFlau Flau viayouranchor youranchor

November 12 2015

Neustadtkind











oh my god i wish this was the world

Reposted fromhairinmy hairinmy viajuli juli
1135 edd6 500
Reposted fromKladderadatsch Kladderadatsch viajuli juli

October 26 2015

5562 7f9c 500
Reposted fromBloodMoon BloodMoon viaGirlFromTheBox GirlFromTheBox
Neustadtkind
4489 139b
Neustadtkind
4155 ce93
Neustadtkind
3213 318c
Reposted frombaidualk baidualk viaGirlFromTheBox GirlFromTheBox
Neustadtkind
Neustadtkind
2553 1eed
3421 559b
Reposted fromnameherhope nameherhope
Neustadtkind
0564 e4ad
Reposted fromdunkelbunt dunkelbunt
Neustadtkind
6477 882f
Reposted fromdunkelbunt dunkelbunt
Neustadtkind
5599 2e27
Reposted fromdunkelbunt dunkelbunt
Neustadtkind
Auf drei lassen wir los.
Eins, zwei, ...
Es ist Zeit zu gehen.Das Gewesene hinter sich zu lassen, das Uns, das Wir. Das was war.Was waren wir eigentlich?Beste Freunde, die sich toll fanden? Tolle Freunde, die nur das Beste wollten?Du hast andere Frauen geliebt und warst dennoch bei mir. Du bist immer noch bei mir. Unfähig mich loszulassen. Und ich? Ich liebe dich an manchen Tagen und verfluche dich in so vielen Momenten. Du gibst mir gleichermaßen Unruhe wie Hoffnung, Liebe wie Schmerz. Unzählige Texte handeln von dir genauso wie meine Gedanken. Und tausende Erinnerungen tragen deinen Namen.Wir sind verliebt in die Vorstellung, dass wir etwas Großes gefunden haben. Das, was doch so viele suchen. Die Gegensätze, die sich ergänzen und doch brauchen. Die sich kennen - in guten wie in schlechten Zeiten - sich lieben und necken.Aber weißt du was, das ist eben nur eine Vorstellung. Wir werden nicht zusammen alt werden, uns gegenseitig ärgern und dann abends zusammen Hand in Hand einschlafen. Du wirst dir von irgendeiner an irgendeinem Abend wieder den Kopf verdrehen lassen, wir werden uns weh tun und dann wird jeder irgendwann wieder sein eigenes Leben leben. Und weißt du was? Du fehlst mir jetzt schon. Und du wirst mir vielleicht jeden einzelnen Tag fehlen.Und gleichzeitig freue ich mich darauf, wenn alles wieder seinen gewohnten Gang hat. Wenn ich nicht mehr das Gefühl habe, dass mein Herzkompass komplett kaputt ist, die Nadel, egal in welche Richtung ich gehe, immer wieder auf dich zeigt und ich gleichzeitig weiß, dass das nicht der richtige Weg ist - und niemals war.Ich freue mich darauf, irgendwann jemanden zu haben, der mir das Gefühl gibt, genug zu sein und nicht ständig nur zwischen tausend Emotionen das undefinierte Etwas zu bleiben.Ich kann mich nicht ganz gegen dich entscheiden, denn das würde dir zuviel Bedeutung geben. Und ich kann mich nicht ganz für dich entscheiden, denn das würde dir zuviel Bedeutung geben.Also machen wir einen Deal: ich lasse dich los und du lässt mich los. So richtig. Schreibst mir nicht mehr in einsamen Nächten, heulst dich nicht bei mir aus, siehst mich so verletzt an, wenn ich mich mit anderen Männern treffe. Erzählst mir nicht mehr von deinen Seelennarben und Herzenswunden. Schreibst mir keine romantischen Dinge mehr, schickst mir keine Liebeslieder. Erinnerst mich nicht mehr an unsere gemeinsame Nacht. Das sollte ich dir doch wohl wert sein nach all den Jahren. Einverstanden?Auf drei lassen wir los. Eins, zwei
Reposted fromMadameEla MadameEla viadunkelbunt dunkelbunt
Neustadtkind
0500 ccd4
Reposted fromdunkelbunt dunkelbunt
Neustadtkind
7851 263d 500
Reposted fromdunkelbunt dunkelbunt
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl